Prinz Charles und Herzogin Camilla in Berlin angekommen

Der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Frau, Herzogin Camilla, sind in Berlin angekommen. Das Paar landete am Samstag auf dem Flughafen Berlin Brandenburg und wurde von der britischen Botschafterin Jill Gallard begrüßt. Beide stiegen mit Mund-Nasen-Schutz aus dem Flugzeug. Am Sonntag empfängt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die beiden im Schloss Bellevue. Prinz Charles, der am Samstag 72 Jahre alt wurde, hält die Gedenkrede zum Volkstrauertag im Bundestag.

Charles und Camilla waren zuletzt im Mai 2019 zu Besuch in Deutschland. Seit 1962 war Charles mehr als dreißig Mal in der Bundesrepublik, sowohl offiziell als auch privat.


Kommentieren


Schlagworte