ÖFB-Team siegte in Nations League 2:1 gegen Nordirland

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat am Sonntag im Nations-League-Spiel im Wiener Happel-Stadion gegen Nordirland einen 2:1-Erfolg eingefahren. Josh Magennis brachte die Gäste in der 74. Minute in Führung, die eingewechselten Louis Schaub (81.) und Adrian Grbic (87.) sorgten für die Wende. Die über weite Strecken enttäuschenden Österreicher holten damit den fünften Sieg in Folge und gleichzeitig den fünften Erfolg über Nordirland en suite.

Dem ÖFB-Team reicht nun im abschließenden Nations-League-Match am Mittwoch im Prater gegen Norwegen ein Punkt zum Gruppensieg. Ob die Partie überhaupt ausgetragen wird, ist wegen eines Corona-Falles bei den Skandinaviern noch nicht fix. Die Norweger dürften mit einer B-Truppe anreisen.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte