Kunstdiebstahl in Dresden: Tatverdächtige festgenommen

Die Polizei in Berlin hat Dienstagfrüh drei Tatverdächtige für den Kunstdiebstahl im Dresdner Grünen Gewölbe festgenommen. Sie sollten noch im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden, teilte die Staatsanwaltschaft Dresden mit. In Berlin-Neukölln durchsuchte die deutsche Polizei seit dem frühen Dienstagmorgen Wohnungen. Dabei bestehe ein Zusammenhang mit dem Kunstdiebstahl, sagte ein Sprecher der Dresdner Polizei.

Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung über den Einsatz berichtet. Bei einem der spektakulärsten Einbrüche der vergangenen Jahrzehnte stahlen Unbekannte im November 2019 in Dresden aus der berühmten Schatzkammer Kunstschätze von kaum messbarem Wert.


Kommentieren


Schlagworte