Bundesheer reduziert Anzahl der Personen bei Stellung

Das Bundesheer reduziert wegen der angespannten Corona-Situation die Anzahl der Stellungspflichtigen pro Termin. Zudem wurde der Stellungsbetrieb mit hohen Hygienestandards und Covid-Sicherheitsvorkehrungen adaptiert, hieß es am Dienstag. Sichergestellt soll damit werden, dass jene Staatsbürger, die aufgrund einer beruflichen oder wirtschaftlichen Notwendigkeit unbedingt jetzt die Stellung durchlaufen müssen, dies auch tun können.

All jene, deren Stellungstermin verschoben wird, werden über den Postweg informiert. Sie erhalten eine neuerliche Ladung, teilte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) mit. Entsprechende Informationen sind auch auf der Homepage des Bundesheeres oder auf der Seite des Militärkommandos des jeweiligen Bundeslandes zu finden.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte