Immobile traf nach Corona-Infektion bei 2:0 von Lazio Rom

Fußball-Stürmer Ciro Immobile hat sein Comeback nach einer Corona-Infektion in der italienischen Serie A mit einem Tor gekrönt. Beim 2:0 (1:0)-Sieg von Lazio Rom am Samstag gegen Schlusslicht Crotone traf der 30-Jährige per Kopfball zur Römer Führung (21.). Joaquin Correa erhöhte in der zweiten Hälfte auf 2:0 (58.). Immobile schoss bereits sein 107. Tor für Lazio in der Meisterschaft und ist damit nun der zweitbeste Torschütze in der Liga-Geschichte der Römer.

Er hatte wegen seiner Infektion fast drei Wochen pausieren müssen. Der Hauptstadtclub rückte mit dem Sieg auf den fünften Platz vor und liegt drei Punkte hinter Tabellenführer AC Milan, der jedoch am Sonntag noch zu Gast beim SCC Napoli ist. Wegen starker Regenfälle und Sturzfluten in der Region drohte das Spiel zunächst verschoben zu werden.


Kommentieren


Schlagworte