Bluttat in Meidling - 27-Jährige festgenommen

Die Polizei hat offenbar die Bluttat in Wien-Meidling, bei der am Mittwoch in der Sechtergasse ein Mann erstochen worden war, geklärt. Im Umfeld des Opfers wurde eine 27-Jährige ausgeforscht, die im Zuge der Einvernahmen zugegeben hat, bei einem Streit zugestochen zu haben. Die Verdächtige wurde am Samstag gegen 17.00 Uhr festgenommen, berichtete die Polizei am Sonntag. Die Identität des Mannes ist noch immer nicht zu 100 Prozent geklärt.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte