Pittsburgh Steelers bleiben einziges unbesiegtes NFL-Team

Die Pittsburgh Steelers bleiben auch nach zehn Spielen das einzige ungeschlagene Team der NFL. Die Mannschaft um Quarterback Ben Roethlisberger bezwang die Jacksonville Jaguars am Sonntag mit 27:3. Der Routinier warf dabei zwei Touchdown-Pässe und leistete sich eine Interception gegen die Jaguars, die nun neun Partien in Serie verloren haben.

Die New England Patriots verloren ihr Auswärtsspiel bei den ebenfalls strauchelnden Houston Texans 20:27 und müssen weiter um die Play-offs bangen. Hinter den Buffalo Bills und den Miami Dolphins ist der Seriensieger des vergangenen Jahrzehnts derzeit nur Dritter in der AFC East.

Die New Orleans Saints gewannen auch ohne den verletzten Quarterback Drew Brees und verteidigten mit einem ungefährdeten 24:9 gegen die Atlanta Falcons ihre Spitzenposition in der NFC South. Die Tennessee Titans gewannen ihr Duell mit den Baltimore Ravens in der Verlängerung 30:24. Die Cinncinati Bengals verloren dagegen nicht nur ihr Spiel gegen das Washington Football Team, sondern auch Joe Burrow. Der Quarterback, im Draft an erster Stelle ausgewählt, verletzte sich am Knie.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte