Exklusiv

Maximilian Thoman: Die Kunst per Muttermilch aufgesogen

Der 30-jährige Maximilian Thoman ist der neue Programmmacher der Galerie Thoman. Mit seiner Cousine Eva Oberhofer ist er auch für die Neupositionierung des Wiener Standorts zuständig.

Maximilian Thoman in der Innsbrucker Galerie vor einer Wand, die Dieter Furchs mit kleinen Zeichnungen vollgehängt hat.
© Christa Pertl

Den Wunsch Ihrer Eltern, Elisabeth und Klaus Thoman, dass einer ihrer drei Söhne in ihre vor 43 Jahren in Innsbruck gegründete Galerie einsteigt, haben Sie als Jüngster erfüllt, obwohl Sie lange Ihre berufliche Zukunft nicht unbedingt als Galerist sahen. Was ist passiert?

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte