Südkorea verzeichnet höchsten Corona-Fallanstieg seit März

Südkorea meldet nach Angaben der Gesundheitsbehörden mit 583 bestätigten Corona-Fällen den höchsten Stand binnen 24 Stunden seit März. Seit dieser Woche gelten daher in der Hauptstadt Seoul und den umliegenden Regionen strengere Abstandsregeln. In ganz China sind am 25. November nur 21 neue Covid-19-Fälle gemeldet worden. 12 dieser Neuinfektionen sind nach Angaben der chinesischen Gesundheitsbehörde aus dem Ausland nach China „importiert“ worden.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte