Exklusiv

Tiroler Volksschauspiele: Telfer Neustart mit Fragezeichen

Nach erfolgter Reform samt begleitenden Misstönen soll es 2021 bei den Tiroler Volksschauspielen wieder Theater geben. Zuvor sind aber der Spielplan sowie Personelles auf höchster Ebene zu klären.

Der erst im Juni bestellte neue Intendant Christoph Nix.
© AFP

Von Markus Schramek

Telfs –Christoph Nix gilt als eloquent und gesprächsfreudig. Gefragt nach dem aktuellen Planungsstand für die Tiroler Volksschauspiele Telfs, reagiert deren neuer Intendant jedoch ausgesprochen wenigsilbig. „Ich bin gekommen, um neue Stücke vorzuschlagen. Mein Spielplan liegt seit Wochen vor. Herr Bürgermeister Härting ist ein wunderbarer Mensch“, lautet Nix’ kurioses Fazit am Ende eines knappen Telefonats.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte