Plus

Quarantäne, Warnungen, Lockdown: Reisen zu den Palmen mit Stolpersteinen

Weihnachten unter Palmen ist heuer in weite Ferne gerückt. „Ein bisschen was geht“, sagen Reisebüros. Oft mit Risiko.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Malediven werden derzeit ab Frankfurt, Wien und Zürich regelmäßig angeflogen, obwohl dort die höchste Reisewarnstufe gilt.
© PantherMedia

Von Anita Heubacher

Innsbruck – In den Tiroler Reisebüros herrscht nach wie vor Flaute. Die meisten Mitarbeiter sind auf Kurzarbeit, die Öffnungszeiten vielerorts noch beschränkt.


Kommentieren


Schlagworte