Tote bei Selbstmordanschlag auf Restaurant in Somalia

Bei einem Selbstmordanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Zehn weitere Personen seien bei dem Angriff auf eine beliebtes Restaurant verletzt worden, hieß es von der Polizei am Freitag. Die sunnitische Terrorgruppe Al-Shabaab reklamierte den Angriff für sich.

Al-Shabaab kämpft seit Jahren in dem Land am Horn von Afrika um die Vorherrschaft. Die Terrorgruppe kontrolliert weite Teile des Südens und des Zentrums und verübt immer wieder Anschläge auf Zivilisten und Sicherheitskräfte.


Kommentieren


Schlagworte