Exklusiv

Keine Post mehr in Ischgl: „So hat man das Gefühl, das ist ein Kuhdorf“

Die Post will ihre Filiale in Ischgl schließen. Sowohl Gemeinde als auch Tourismusverband ärgert das. Ein Postamt sei wichtig.

Der Postfuchs will sich auch aus Ischgl zurückziehen.
© APA

Von Matthias Reichle

Ischgl – Normalerweise geht um diese Jahreszeit in ­Ischgl bereits die Post ab – doch heuer ist alles anders. Zu den schlechten Nachrichten der letzten Monate kam nun eine weitere, die für gehörigen Ärger in der Gemeinde sorgt. Die Post will ihre Niederlassung in der Tourismusmetropole schließen.

Unerfreulich ist das nicht nur für Bürgermeister Werner Kurz, wie dieser erklärt: „Als Tourismusgemeinde dieser Größe braucht es das Angebot. Im Winter sind wir eine Großstadt mit 10.000 bis 15.000 Leuten.“

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte