Mercedes warf bei Perez-Triumph in Sakhir Doppelsieg weg

Mercedes hat mit einer einmaligen Boxenpanne beim GP von Sakhir in Bahrain einen sicher scheinenden Doppelsieg weggeworfen. Beim führenden Hamilton-Ersatz George Russell und dem Rennzweiten Valtteri Bottas wurden kurz vor Schluss die Reifen vertauscht, was beide Autos weit zurückwarf. Am Ende feierte der Mexikaner Sergio Perez im Racing Point einen unerwarteten Premierensieg vor Esteban Ocon (Renault) sowie Teamkollege Lance Stroll. Bottas wurde Achter, Russell nur Neunter.

Es war das vorletzte Saisonrennen der Formel 1. Das Finale steigt in einer Woche in Abu Dhabi. Lewis Hamilton steht als Weltmeister bereits ebenso fest wie Mercedes als Konstrukteurs-Champion.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte