Lloyd Austin soll nächster US-Verteidigungsminister werden

Der gewählte US-Präsident Joe Biden will weitere Schlüsselpositionen mit Vertrauten aus seiner Zeit als Vizepräsident unter dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama besetzen. Der pensionierte General Lloyd Austin soll das Amt des Verteidigungsministers übernehmen, berichtete zuerst das Nachrichtenportal „Politico“ am Montag. Austin war Kommandant der US-Streitkräfte im Nahen Osten unter Obama. Biden kündigte an, er wolle am Freitag seinen neuen Verteidigungsminister benennen.

Der 67-Jährige sei jahrelang im Pentagon respektiert gewesen, schrieb die „New York Times“. Austin wäre der erste Afroamerikaner in dem Amt.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte