Im MuTh wird aus dem Nähkästchen geplaudert

Der Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, das im Augarten beheimatete MuTh, feiert heute seinen 8. Geburtstag. Aus diesem Anlass wird das während der Coronapandemie eingeführte Online-Format „MuTh Viertelstunde“ kurzerhand zur digitalen Feier umgewandelt, wobei neben musikalischen Gratulationen von den Strottern und Peter Ahorner auch das Publikum vor den Schirmen zu Wort kommt - jedenfalls im erweiterten Sinne.

Denn immerhin sei der Geburtstag „die beste Gelegenheit, der Direktorin die eine oder andere Geschichte zu entlocken“, wie das MuTh selbst in der Ankündigung schreibt. Dementsprechend konnten Interessierte im Vorfeld ihre Fragen an MuTh-Direktorin Elke Hesse schicken. Aus allen Einreichungen werden dann acht Stück gezogen, die in der Viertelstunde beantwortet werden sollen.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte