Exklusiv

Neues Abfallwirtschaftszentrum im Wipptal geht in Betrieb

Am 15. Dezember geht das moderne Abfallwirtschaftszentrum Oberes Wipptal in Steinach in Betrieb. Dank einer neuen Bürgerkarte steht es allen Wipptaler Bürgern offen.

Stolz auf die neue Anlage – und die „Vorreiterrolle“ des Wipptals in Sachen Gemeindekooperationen: v. l. Standortbürgermeister Josef Hautz (Steinach), BM Lukas Peer (Navis; Obmann des Abwasser- und Abfallverbandes Unteres Wipptal) und BM Alfons Rastner (Mühlbachl; Obmann des Planungsverbandes Wipptal).
© Domanig

Von Michael Domanig

Steinach am Brenner – „Das ist wie ein Mercedes statt einem Mope­d“: Standort­bürgermeister Josef Hautz aus Steinac­h muss nicht lang­e nach einem Vergleich suchen, um die Vorzüge des neuen Abfallwirtschaftszentrums (AWZ) Oberes Wipptal gegenüber dem bisherigen Standort zu beschreiben.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte