Exklusiv

Corona-Stadtbudget dürfte Busausbau in Kufstein einbremsen

Kufsteiner Mandatare beschäftigen sich beim Budgetgemeinderat u. a. mit dem Stadtbusnetz. Erstmals wird die Sitzung im Internet übertragen.

Die Kufsteiner Sozialdemokraten verlangen einen Ausbau der Stadtbuslinie. Die Umsetzung wird eine Frage des Geldes.
© Hrdina

Von Wolfgang Otter

Kufstein – Alle 15 Minuten ein Bus und das auch auf einer neuen vierten Linie. Diese Forderungen stehen in einem Antrag der SPÖ-Gemeinderatsfraktion, mit dem sich der Kufsteiner Gemeinderat bei seiner Budgetsitzung am Mittwoch (ab 15 Uhr im Kultur Quartier) beschäftigt. „Aufgrund des stetig steigenden innerörtlichen Verkehrs ist es jetzt an der Zeit, den Ausbau und die Erweiterung des öffentlichen Verkehrs in der Stadt Kufstein anzugehen“, schreibt SPÖ-GR Alexander Gfäller in der Antragsbegründung.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte