Mit Öl beladener Lkw in Wiener Neustadt ausgebrannt

In Wiener Neustadt ist am Mittwoch ein mit Öl beladener Lkw ausgebrannt. Das Fahrzeug war auf der Rampe von der Südautobahn (A2) zur S4 in Fahrtrichtung Eisenstadt in Flammen aufgegangen, berichtete die Feuerwehr. Der Chauffeur konnte sich aus dem Lastwagen retten und blieb unverletzt. Eine Rauchsäule war weithin sichtbar.

Das Feuer wurde mithilfe von Schaum gelöscht, so Einsatzleiter Norbert Schmidtberger. Das Wrack wurde daraufhin mit einem Kran auf einen Sattelzug gehoben und vom Einsatzort gebracht. Die Brandursache stand noch nicht fest.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte