Sport-Austria-Präsident ruft zum freiwilligen Testen auf

Sport-Austria-Präsident Hans Niessl ruft „Österreichs Sport-Community“, wie es in einer Presseaussendung heißt, dazu auf, zu den freiwilligen Massentests auf das Coronavirus zu gehen. Er selbst ließ sich am Donnerstag im Allsportzentrum Eisenstadt gemeinsam mit dem Eisenstädter Bürgermeister Thomas Steiner testen.

„Da die Teilnehmerzahl an den Massentests noch ausbaufähig ist, appelliere ich an unsere 2,1 Millionen Sportvereins-Mitglieder dort, wo es noch möglich ist, eine der Teststationen aufzusuchen und sich testen zu lassen“, sagte Niessl. „Ein kontrollierbares Infektionsgeschehen wäre auch für den Sport die Grundlage für weitere Lockerungsschritte. Lassen wir die Chance nicht ungenützt vorüberziehen!“

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte