Southampton nach 3:0 über Sheffield United vorerst Dritter

Southampton mit Trainer Ralph Hasenhüttl hat sich am Sonntag zumindest vorerst an die dritte Stelle der englischen Fußball-Premier-League geschoben. Die „Saints“ feierten gegen Schlusslicht Sheffield United einen 3:0-Heimsieg, die Tore erzielten Che Adams (34.), Stuart Armstrong (62.) und Natha Redmond (83.). Leicester könnte mit einem Sieg im Abendmatch gegen Brighton wieder an Southampton vorbeiziehen.

Hasenhüttl freute sich nach dem Schlusspfiff vor allem darüber, dass der Sieg vor 2.000 Fans eingefahren wurde. Erstmals seit neun Monaten waren im St. Mary‘s Stadium Zuschauer zugelassen. „Es ist großartig, sie zurückzuhaben. Ich war sehr emotional und hatte Tränen in den Augen“, erzählte der Steirer. „Auch wenn es nur 2.000 waren, konnte man fühlen, wie sehr sie sich gefreut haben

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte