Exklusiv

Biathlon-Routinier Eder im Interview: „Landi hilft uns immer noch viel“

Mit 37 Jahren ist Simon Eder nicht nur der älteste, sondern derzeit auch stärkste ÖSV-Biathlet. In Hochfilzen hat der Familienvater heute (14.15 Uhr, ORF 1) viel vor – und spricht davor noch über Corona, Doping und Abschied.

Der Salzburger Simon Eder sammelte bisher am meisten Weltcup-Punkte für Österreich und schaffte in der Hochfilzen-Verfolgung den achten Rang.
© GEPA pictures/ Jasmin Walter

Herr Eder, mit Rang acht schafften Sie vergangene Woche in der Verfolgung von Hochfilzen heuer den ersten Top-Ten-Platz. Wie zufrieden sind Sie mit Woche eins des Doppelweltcups?

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte