Rang zehn für Biathlet Eberhard beim Heim-Weltcup

Julian Eberhard hat am Donnerstag beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen für ein Spitzenresultat gesorgt. Der 34-jährige Salzburger belegte im 10-km-Sprintbewerb nach einem Schussfehler den zehnten Rang. Auf sein erstes Podestresultat in dieser Saison fehlten Eberhard aber rund 42 Sekunden. Der Sieg ging an den norwegischen Shooting-Star Sturla Holm Laegreid, der die 10 km fehlerfrei in 23:04,9 Minuten absolvierte vor gleich drei Landsleuten.

Zweitbester ÖSV-Skijäger wurde der fehlerfreie David Komatz als 21., Simon Eder - ebenso ohne Schießfehler - landete auf Position 25. Weltcup-Punkte in den Top 40 holte auch noch Harald Lemmerer.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte