Abfahrt in Val d‘Isere nach Sturz Schmidhofers unterbrochen

Die Weltcup-Abfahrt der alpinen Ski-Damen in Val d‘Isere ist nach einem Sturz von Nicole Schmidhofer unterbrochen. Die Steirerin flog im unteren Streckenabschnitt nach einem Sprung ins Netz, durchschnitt dieses mit ihren scharfkantigen Skiern und blieb für die Kameras verborgen dahinter im Wald liegen. Derzeit ist die Erstversorgung und Bergung in Gange. Laut ersten Informationen des ÖSV ist Schmidhofer bei Bewusstsein.


Kommentieren


Schlagworte