Riiber in Ramsau nach Kombinationssprung voran, Lamparter 3.

Der Norweger Jarl-Magnus Riiber liegt nach dem Skispringen der Nordischen Kombination der Männer in Ramsau in Front. Der zweifache Saisonsieger setzte am Samstag mit 94,5 m den weitesten Sprung in den Auslauf und geht um 14.15 Uhr (live ORF Sport +) 10 Sekunden vor dem Japaner Yoshito Watabe (94 m) in den 10-km-Langlauf. Nur zwei Sekunden dahinter hat sich Johannes Lamparter (93,5 m) als bester Österreicher sehr gut klassiert. Lukas Greiderer (93 m) ist Sechster (+29 Sek.).

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte