Rodler Nico Gleirscher Weltcup-Zweiter in Winterberg

Nico Gleirscher hat am Sonntag doch noch für einen Podestplatz für die österreichischen Rodler beim Weltcup in Winterberg gesorgt. Der 23-jährige Tiroler musste sich um 0,198 Sekunden dem deutschen Seriensieger Felix Loch geschlagen geben. Letzterer hält nach fünf von zwölf Bewerben schon bei 800 Punkten und ist überlegener Leader. Ein Spitzenergebnis gelang auch ÖRV-Athlet Jonas Müller mit Rang vier, Olympiasieger David Gleirscher wurde Neunter.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte