Frau in Wien angefahren und schwer verletzt liegen gelassen

Eine Fußgängerin ist am Samstagabend in Wien-Döbling offenbar von einem Fahrzeug angefahren und dann von dem Lenker schwer verletzt liegen gelassen worden. Die 53-Jährige wurde kurz vor 18.30 Uhr am Straßenrand liegend gefunden, die Zeugen leisteten Erste Hilfe und riefen die Rettung, die die Frau in ein Spital brachte. Direkte Zeugen des Unfalls gab es vorerst keine, die Polizei bat am Sonntag um Hinweise. Lebensgefahr bestand bei der Verletzten nicht.

Der Vorfall ereignete sich bei einem Schutzweg an der Kreuzung Hasenauerstraße/Cottagegasse. Bei dem Unfallfahrzeug könnte es sich um ein Fahrzeug mit stabilem Aufbau bzw. einer Ladefläche gehandelt haben, erläuterte Polizeisprecher Marco Jammer. Davon gingen die Ermittler aus, weil keine Splitter oder Fahrzeugteile am Unfallort gefunden wurden. Hinweise können unter der Telefonnummer 01-31310-32481 bei der Verkehrsunfallaufnahme der Landesverkehrsabteilung gemeldet werden.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte