89-Jährige nach Unfall in Mödling im Spital gestorben

Eine 89-jährige Frau, die bei einem Verkehrsunfall in Mödling am Freitagnachmittag von einem Pkw erfasst worden war, ist am Sonntag im Unfallkrankenhaus Wien-Meidling ihren Verletzungen erlegen. Die Fußgängerin war aus bisher unbekannter Ursache plötzlich vor dem Auto eines 49-Jährigen auf der Straße gestanden, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Der Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß.


Kommentieren


Schlagworte