Katrin Ofner fuhr in 13. Saison zum 1. Ski-Cross-Weltcupsieg

Katrin Ofner hat am Montag in ihrer 13. Rennsaison den ersten Weltcupsieg im Ski Cross gefeiert. Die 30-jährige Kärntnerin setzte sich in Val Thorens im Finale vor der Deutschen Daniela Maier durch, nachdem sie zuvor auch in ihren Viertel- und Halbfinalläufen jeweils die Schnellste gewesen war. Vor dem Premierenerfolg hatte Ofner im Weltcup neun Podestplätze erreicht.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte