Plus

Von Herzen, aber doch ein Fehlgriff: Was beim Umtausch zu beachten ist

Wenn sich der Beschenkte eigentlich etwas ganz anderes gewünscht hat: Nach Weihnachten erfolgt der zweite Ansturm auf die Händler.
© Monkeybusiness Images

Wenn sich die Freude über das Weihnachtsgeschenk in Grenzen hält: Eine Rechtsexpertin klärt auf, was beim Umtausch zu beachten ist.

Von Michaela S. Paulmichl

Innsbruck –Ob in letzter Minute erstanden oder schon Wochen vor dem Fest mit viel Liebe und Bedacht ausgewählt – manche Überraschungspräsente bereiten dem Beschenkten einfach keine große Freude. Wir haben Manuela Robinson, Rechtsexpertin beim Verein für Konsumenteninformation (VKI), gefragt, welche Regeln beim Umtauschen zu beachten sind.

Verwandte Themen