Exklusiv

Anzeigen nach Besuch von Gemeinderatssitzung in Wenns

Weil in Wenns der Gemeinderat wieder um 20 Uhr tagte, gab es erneut einen Eklat. Wieder ging es um einen einzigen Besucher.

BM Walter Schöpf setzte die Sitzung auch im Dezember auf 20 Uhr an.

Wenns – Die Umstände rund um die Wenner Gemeinderatssitzungen kommen nicht aus den Schlagzeilen heraus. Wie schon im November von der TT berichtet, setzte BM Walter Schöpf die Sitzung auch im Dezember auf 20 Uhr – also zum Beginn der verordneten Ausgangssperre – an. Und wieder versuchte der Wenner Bürger Werner Dobler, der Sitzung beizuwohnen. Weil er jedoch der Aufforderung des Bürgermeisters, den Saal zu verlassen, nicht nachkam, holte dieser die Polizei. Letztlich rechnet Dobler nun mit bis zu drei Anzeigen, sagt auch er selbst. Wobei er glaubt, dass diese Anzeigen durch die Covid-Verordnung nicht gedeckt seien. Die Gemeindeabteilung des Landes ist da allerdings anderer Meinung.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte