Manuel Feller nach erstem Madonna-Slalom-Durchgang Vierter

Manuel Feller nimmt nach dem ersten Durchgang des Ski-Weltcup-Slaloms in Madonna di Campiglio als bester Österreicher den vierten Rang ein. Der Tiroler hat 0,52 Sekunden Rückstand auf den führenden Norweger Sebastian Foss-Solevaag. Dessen erste Verfolger sind der Schweizer Alta-Badia-Sieger Ramon Zenhäusern (+0,40 Sek.) und der Italiener Alex Vinatzer (+0,50). Marco Schwarz (+1,05) ist als zweitbester Österreicher nach 30 Läufern unmittelbar vor Michael Matt (+1,21) Zehnter.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte