Napoli-Sanktion aufgehoben, Duell mit Juve findet doch statt

Juventus Turin sind in der Serie A drei am „Grünen Tisch“ zugesprochene Punkte wieder aberkannt worden. Weil der SSC Napoli Anfang Oktober von den lokalen Gesundheitsbehörden kurzfristig in Corona-Quarantäne geschickt worden war und nicht zum Topspiel nach Turin reisen konnte, hatte der Verband die Partie mit 3:0 für Italiens Rekordmeister gewertet. Napoli wurde zudem mit einem Minuspunkt bestraft. Eine Kommission des Nationalen Olympischen Komitees revidierte das Urteil nun.

Wie am Dienstag bekannt wurde, muss die Partie nachgeholt werden. Im Gespräch ist ein Termin Mitte Jänner. Weil Juventus die drei Zähler sowie die 3:0-Treffer in der Tordifferenz wieder gestrichen wurden und Napoli einen Zähler dazu bekam, hatte dies Auswirkungen auf die Tabelle. Napoli kletterte vorübergehend auf Rang drei, Juve rutschte auf den vierten Platz ab. Allerdings stand für die Turiner am Dienstagabend (20.45 Uhr) noch das Heimspiel gegen Fiorentina an.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte