Schon fast 190.000 Corona-Tote in Brasilien

Das Coronavirus breitet sich in Brasilien weiter aus. Das Gesundheitsministerium meldete am Heiligen Abend 58.428 Neuinfektionen. Damit steigt die Gesamtzahl der Ansteckungen in Brasilien auf 7,423 Millionen. Die Zahl der Todesfälle legte binnen 24 Stunden um 762 auf 189.982 zu. Brasilien weist in der Coronavirus-Pandemie nach den USA weltweit die meisten Infektionen und Todesfälle auf.

Unterdessen startete Chile als erstes südamerikanisches Land mit einem Impfprogramm. Grundlage sind die ersten 10.000 Impfeinheiten von Biontech/Pfizer. Als erste Chilenin wird die 46 Jahre alte Krankenschwester Zulema Riquelme geimpft.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte