2021 soll das Glück wieder im Kufsteinerland einziehen

Die Science Busters kommen 2021 zu den Glückstagen.
© IngoPertramer

Kufstein – Die Kuratoren der Glückstage, die Agentur „alles.anders.“ sowie der Veranstalter TVB Kufsteinerland wollen gemeinsam sicherstellen, dass die Fans des Festivals 2021 wieder ihr Glück finden. „Wir werden in die drei Spielstätten Passionsspielhaus Erl, Kultur Quartier Kufstein und Passionsspielhaus Thiersee so viele Besucher physisch einlassen, wie uns behördlich erlaubt wird. Für alle, die keinen Platz in den Sälen ergattern sollten, prüfen wir alternative Möglichkeiten, die glück.tage zu erleben“, teilen sie in einer Aussendung mit. Mit Ausnahme von Tobias und Julia Moretti werden alle bereits für 2020 engagierten Gäste auch bei den nunmehr geplanten glück.tagen 2021 auftreten.

Den Eröffnungsabend am Donnerstag, 13. Mai, gestaltet im Passionsspielhaus Erl der bekannte deutsche Star-Philosoph Richard David Precht, am Freitag, 14. Mai, spricht der renommierte „Baum-Guru“ und Holz-Unternehmer Erwin Thoma im Kultur Quartier Kufstein und am Samstag, 15. Mai, darf sich das Publikum auf die Kult-Truppe Science Busters im Passionsspielhaus Thiersee freuen.

TVB-Obmann Georg Hörhager zur Veranstaltung: „Die Glückstage feiern heuer, wenn auch verspätetet, ihren 5. Geburtstag. Das Festival rund ums Glück hat sich in der Region zu einem Fixpunkt im sehr dichten Veranstaltungskalender entwickelt.“

Tickets gibt es an allen oeticket-Vorverkaufsstellen. (TT)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte