„Circustage“ in Kufstein: Festival bringt Zirkusluft

Kufstein – Die „Circustage“ – ein Festival zum Lachen, Lauschen und Staunen – finden erstmals im Jänner 2021 im Kultur Quartier Kufstein statt. Sie bringen internationale Artisten von 28. bis 30. Jänner für insgesamt vier Aufführungen in die Festungsstadt. Der moderne Zirkus verbindet Theater und Akrobatik, Tanz und bildende Kunst, Videokunst und Pantomime, Jong­lage, Comedy und Musik. Die Stücke sind für die Bühne konzipiert, es gibt keine Manege oder Tiere wie in Zeiten des „traditionellen“ Zirkus. Drei Kompanien garantieren dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm. „Wir freuen uns sehr über das neue Festival im Kufsteinerland. Kultur ist eine unserer wichtigsten Säulen und gerade jetzt suchen Menschen nach neuen traumhaften Eindrücken. Die „Circustage Kufstein“ werden sich zu einem Fixpunkt im Veranstaltungskalender der Region entwickeln“, meint Stefan Pühringer, Geschäftsführer des TVB Kufsteinerland. „Ideen für zusätzliche Spielorte, Formate, partizipative Projekte u. v. m. gibt es bereits. Wichtig ist uns, im Jänner 2021 zu starten“, fügt Veranstalterin Almut Schobesberger vom Kulturverein „Echt G’schickt“ hinzu.

Infos und Tickets: www.circustage.at sowie beim TVB und allen Vorverkaufsstellen von oeticket. (TT)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte