Unger wurde mit Leipziger Buchmesse 2022 betraut

Mirjam Unger kuratiert Österreichs Auftritt bei der Buchmesse Leipzig.

Mirjam Unger.
© APA/HANS PUNZ

Wien – Mirjam Unger (50) hat sich als Moderatorin, Regisseurin und Drehbuchautorin einen Namen gemacht. Gestern wurde sie mit der künstlerischen Leitung des österreichischen Gastland-Auftritts bei der Leipziger Buchmesse 2022 betraut. Das gab Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer bekannt. „Der Österreich-Auftritt bei der Leipziger Buchmesse soll innovativ, multimedial und nachhaltig sein“, wünschte sich Mayer und kündigte eine Sonderförderung an.

Unger nimmt die Einladung „mit Neugier und Freude“ an. „Literatur, das Wort, die Geschichte, die Rhythmik eines Textes und die Bilder, die beim Lesen entstehen, bilden den Ursprung meiner Tätigkeit als Filmemacherin“, sagt Unger. Sie will Österreichs Literatinnen und Literaten würdigen „und der schreibenden Kunst und der Vielfalt ihrer Verlage die Bühne geben, die sie verdienen, in einem zeitgemäßen Gewand“.

Regisseurin Unger arbeitet für Kino und TV. 2016 erschien ihre Kino-Adaption von Christine Nöstlingers „Maikäfer Flieg“. Zuletzt ins­zenierte sie TV-Filme wie „Vorstadtweiber“ und den Tiroler „Landkrimi“. (TT)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte