Exklusiv

Unterstützung in Corona-Zeiten: Kostenlose Nachhilfe für Schüler

Österreichweit gibt es für 7000 Schüler die Möglichkeit, Lernrückstände bis Ende der Semesterferien aufzuholen. In Tirol begrüßt man das „innovative Lernangebot“ sehr.

Besonders Schüler aus sozial schwächeren Familien sollen ihre Lerndefizite aus dem Lockdown aufholen können.
© E+

Von Brigitte Warenski

Innsbruck, Wien – Lernen von daheim im Corona-Lockdown stellt viele Schüler vor große Herausforderungen. Kinder müssen sich mit Geschwistern ein Zimmer teilen und sich dennoch auf das Home-Schooling konzentrieren oder es fehlt an geeigneten oder ausreichenden Möglichkeiten, mit einem PC oder Tablet zu arbeiten. Viele Kinder tun sich zudem schwer, ihren Schulalltag zu strukturieren und auch Lehrer sind nicht immer firm in Distance-Learning-Angeboten wie Zoom-Videokonferenzen.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte