Exklusiv

Zwei Millionen, um zu leben: Tiroler Baby bekam teuerstes Medikament der Welt

Seit Mai ist das teuerste Medikament der Welt auch in Österreich zugelassen. Vor wenigen Wochen erhielt erstmals in Tirol ein Baby die rettende Genersatztherapie mit Zolgensma.

Die kleine Unterländerin hat Zolgensma vor sechs Wochen an der Kinderklinik erhalten und die Behandlung gut vertragen.
© privat

Von Theresa Mair

Innsbruck – Das Mädchen ist erst fünf Monate alt. Es hat noch ein ganzes Leben vor sich. Seine Eltern und Kinderärzte haben alles dafür getan, dass es sich gut entwickeln kann. Die kleine Patientin ist das erste Kind in Tirol, das eine Infusion mit der Genersatztherapie Zolgensma erhalten hat – besser bekannt als das teuerste Medikament aller Zeiten.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte