Österreichs U20-Team unterliegt bei WM Russland 1:7

Österreichs U20-Eishockeyteam hat bei der WM in Edmonton auch das dritte Spiel klar verloren. Die ÖEHV-Auswahl unterlag am Dienstag (Ortszeit) Russland mit 1:7 und ist weiter punktlos Schlusslicht der Gruppe B. Im zweiten Drittel gelang Senna Peeters der erste Treffer der Österreicher bei diesem Turnier. Zum Abschluss der Gruppenphase geht es für die Mannschaft von Roger Bader am Silvestertag (20.00 Uhr MEZ/live ORF Sport +) gegen Favorit Tschechien (2:0 gegen Russland).


Kommentieren


Schlagworte