Exklusiv

50 Cent pro Stunde: Niedrige Parkgebühr in Kufstein im Visier

Die Klimaschutzstadt Kufstein weist im Vergleich mit anderen Kommunen sehr niedrige Parkgebühren auf. Das stört die Grünen, aber sie finden kaum Unterstützung.

50 Cent für eine Stunde Parken müssen derzeit in Kufstein bezahlt werden.
© Otter

Von Wolfgang Otter

Kufstein – Die Parkgebühren in der Festungsstadt sind vergleichsweise mit anderen Städten niedrig. Den Kufsteiner Grünen sogar viel zu niedrig. „Unseren Erhebungen zufolge befindet sich die Stadt Kufstein, was die Parkgebühren in den Kurzparkzonen betrifft, am untersten Ende der Tabelle im österreichischen Gesamtvergleich“, zeigt daher die grüne Gemeinderätin Victoria da Costa auf. In Wörgl zum Beispiel kostet je nach Parkzone die halbe Stunde einen Euro. „Hier gilt wiederum der Grundsatz: Eine Stadt, die mit großer Mehrheit den Klimanotstand ausgerufen hat und damit Vorreiter in Österreich war, kann nicht Parkgebühren auf niedrigstem Niveau anbieten“, sieht die Kommunalpolitikerin eine klare Unvereinbarkeit.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte