Exklusiv

TT-Umfrage: Tiroler Landesregierung hat viel Luft nach oben

Der Vertrauensverlust in die Politik wirkt sich auch auf die Zufriedenheit mit der schwarz-grünen Landesregierung aus. Und die Grünen haben noch dazu ein spezielles Dilemma.

Ingrid Felipe (Grüne) und Günther Platter (ÖVP) arbeiten seit 2013 in der Regierung zusammen. Seither werden die Grünen jedoch auch parteiintern immer wieder dafür kritisiert, dass sie aus Koalitionsräso­n zu sehr am Gängelband der ÖVP hängen.
© Böhm Thomas

Von Peter Nindler

Innsbruck – Was beim Vertrauensindex für die Mitglieder der schwarz-grünen Landeskoalition bereits sichtbar wurde, schlägt sich auch in der generellen Zufriedenheit mit der Regierung nieder. Für 36 Prozent der Tiroler leistet die Koalition nur durchschnittliche Arbeit, lediglich ein Drittel gibt ihr ins Jahreszeugnis ein Sehr Gut bzw. ein Gut. In der Außenwahrnehmung ist das nicht anders, wie die Umfrage des Meinungsforschungsinstituts „Research Affairs“ im Auftrag der TT zeigt.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte