Exklusiv

Ansturm auf die Naviser Hütte: "Als gäbe es am Berg kein Corona"

Der Wirt der Naviser Hütte steckt in der Zwickmühle: Er freut sich über Rodler, die sein Take-away-Angebot nutzen, aber das Verhalten vieler Gäste verärgert ihn.

Die Naviser Hütte ist ein beliebtes Ziel für Wintersportler. Nicht alle halten allerdings die Corona-Regeln ein, beklagt der Wirt.
© Naviser Hütte

Von Denise Daum

Navis – Als Thomas Grollmus Anfang Dezember mit seiner Familie die Naviser Hütte übernahm, war ihm klar, dass die kommende Zeit nicht einfach werden würde. Was er allerdings in den vergangenen Wochen erlebte, überraschte ihn dann doch. „Es ist eigentlich unglaublich, was sich hier abspielt. Die Leute tun, als gäbe es kein Corona. Die Ansteckungsgefahr endet doch nicht am Parkplatz“, sagt Grollmus, der seit Mitte Dezember auf der Hütte Speisen und Getränke zum Mitnehmen anbietet und die Rodelbahn ins Tal präpariert.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte