Exklusiv

Wildschönauer Drachen wurden die Flügel gestutzt: Alpine Coaster bleibt zu

Alpine Coaster in Oberau darf wegen Corona nicht in Betrieb gehen, obwohl alles im Freien abläuft. Gesellschaft verliert viel Geld.

Zu viel Vergnügen für Corona-Zeiten: Der Drachenflitzer in Wildschönau durfte nicht in Betrieb gehen, da er nicht der Sportausübung dient. Daher ist im Freizeitpark nur der Eislaufplatz offen.
© Otter

Von Wolfgang Otter

Wildschönau – Skifahrer tummeln sich auf der Piste, sitzen gemeinsam in Gondeln, auf den Eislaufplätzen herrscht beste Stimmung, auf den Loipen schwitzen die Sportler. Nur beim Drachenflitzer in Wildschönau ist alles ruhig. Zu ruhig – und das aus für Michael Unger, TVB-Obmann und „Herr“ des Freizeitparks Drachental, komplett unverständlichen Gründen.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte