e-Impfpass soll Impfquote in Echtzeit erfassen können

Laut dem Vorsitzenden der Konferenz der Sozialversicherungsträger, Peter Lehner, ist der e-Impfpass nicht nur „voll einsatzbereit“, sondern kann mit ihm auch die Durchimpfungsrate tagesaktuell erfasst und abgerufen werden. Damit könne er zum „entscheidenden Faktor“ für den Sieg über die Corona-Pandemie werden, meinte Lehner am Mittwoch in einer Aussendung.

Das Pilotprojekt wurde im Herbst gestartet, mittlerweile hätten „sämtliche niedergelassene Ärzte österreichweit“ Zugang. „Der Pilot war erfolgreich und der e-Impfpass ist in allen Bundesländern verfügbar. Die Eintragungsmöglichkeit ist vom Dachverband sichergestellt“, erklärte Lehner: „Wir müssen diese Technologie unbedingt im Kampf gegen Corona nutzen, um möglichst rasch diese Krise zu überwinden“.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte