39 tote Vietnamesen in Kühllaster: Gericht verkündet Strafen

Mehr als ein Jahr nach dem Tod von 39 Vietnamesen in einem Kühllastwagen in Großbritannien verkündet ein Londoner Gericht ab Donnerstag das Strafmaß gegen zwei Angeklagte. Ein Nordire und ein Rumäne waren bereits im Dezember wegen fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen worden. Der 43-jährige Rumäne war als Schlüsselfigur eines Schleppernetzwerks angeklagt. Der 24-jährige Nordire soll den Lastwagen zum belgischen Hafen Zeebrügge gefahren haben. Ihnen droht lebenslange Haft.

Ende Oktober 2019 waren in einem Lastwagen östlich von London die Leichen von 39 Menschen entdeckt worden, unter ihnen Minderjährige und acht Frauen. Laut Obduktionsbericht starben sie an Sauerstoffmangel und Überhitzung. Der Fall hatte weltweit Entsetzen ausgelöst.


Kommentieren


Schlagworte