Exklusiv

Verschärfung des Lkw-Nachtfahrverbots: Italiens Botschafter klopft bei Gewessler an

Wegen Verschärfung der Nachtfahrverbote Ministerium kontaktiert. Gewessler: Stehen hinter Notmaßnahmen.

Die ausgedehnten Nachtfahrverbote und die Blockabfertigungen sind Bayern und Italien ein Dorn im Auge.
© Otter

Von Peter Nindler

Innsbruck, Wien – Die Diskussionen über die Verschärfung des Lkw-Nachtfahrverbots in Tirol gehen in die nächste Runde. Jetzt dürfte tatsächlich Diplomatie gefragt sein, Transitforum-Obmann Fritz Gurgiser forderte am Mittwoch laut Austria Presse Agentur ein Einschreiten von Außenminister Alexander Schallenberg. Dieser solle die Botschafter aus Deutschland und Italien zu einem klärenden Gespräch einladen.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte