Exklusiv

Stadt-FPÖ in Innsbruck erhebt Anspruch auf Ressortführung

Markus Lassenberger ist zuversichtlich, die Vizebürgermeisterwahl zu gewinnen, und spechtelt auf das Sicherheits- und Tourismusressort.

Möchte bei der Wahl des Vizebürgermeisters der Stadt Innsbruck aufzeigen: FPÖ-StR Lassenberger.
© Thomas Boehm / TT

Von Denise Daum

Innsbruck – Am 21. Jänner steht im Innsbrucker Gemeinderat wieder einmal eine Vizebürgermeisterwahl an. Die dritte innerhalb der laufenden Regierungsperiode, nachdem zuerst Christine Oppitz-Plörer (FI) und dann ihre Nachfolgerin Uschi Schwarzl (Grüne) abgewählt wurden. Dieses Mal stellen sich SPÖ-Stadträtin Elisabeth Mayr und FPÖ-Stadtrat Markus Lassenberger der Wahl. Der Ausgang ist offen. Eine Absprache innerhalb der Viererkoalition zwischen Grünen, ÖVP, Für Innsbruck und SPÖ gibt es – bislang – nicht.

Exklusiv

Exklusiv für Abonnenten und ePaper-Nutzer

Dieser Exklusiv-Artikel ist derzeit nur für TT-Abonnenten und TT-ePaper-Nutzer verfügbar.

Jetzt anmelden

Sie sind kein TT-Abonnent und wollen den Artikel trotzdem lesen?

Mit einem TT-ePaper Testabo können Sie auch auf diesen Exklusivartikel zugreifen. Das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt kostenlos testen

Kommentieren


Schlagworte