Plus

Leitartikel zu Corona-Regeln: Egoismus als Brennstoff der Pandemie

Wer bei Feiern, Demos oder im Alltag auf die Lockdown-Regeln und Corona-Vorschriften pfeift, soll empfindlich bestraft werden und nicht mit Milde rechnen dürfen. Denn Gnade zeigt das Virus auch nicht bei denen, die es befällt.

(Symbolbild)
© pixabay

Von Nikolaus Paumgartten

Bar, Musikanlage und Stromgenerator. Perfekt ausgerüstet für die Dutzenden feierwütigen Partyteilnehmer: Der Festwagen am Sportplatz in Innsbruck-Igls präsentiert sich in der Nacht auf Sonntag so, als könnte er sich jeden Moment in Bewegung setzen und am diesjährigen Fasnachtsumzug teilnehmen.

Nur dass es heuer weder in Igls noch sonst wo eine Faschingsveranstaltung geben wird und dieses Jahr Masken nicht bei Bällen, sondern in Öffis und Geschäften getragen werden. Dass diese Realität bei vielen immer noch nicht angekommen ist oder sogar bewusst ausgeblendet wird, freut niemanden mehr als das Virus – und geht zu Lasten der Menschen, die sich an die Regeln halten und damit ihren Beitrag in der schwersten Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg leisten.


Kommentieren


Schlagworte