Exklusiv

Patriotisch, politisch, polemisch: Debatte um Südtiroler Schützen

Die Ideologie der Südtiroler Schützen sorgt derzeit in Österreich für heftige Debatten. Welche Werte vertritt der Verband wirklich? Ein Erklärversuch.

Der mittlerweile zurückgetretene Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes (SSB), Jürgen Wirth Anderlan, sorgte mit einem Musik-Video für große Aufregung.
© Rap-Video Anderlan, SSB

Von Benedikt Mair

Innsbruck – Jürgen Wirth Anderlan hat sich ins Abseits geschossen. Der mittlerweile zurückgetretene Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes (SSB) sorgte mit einem Musik-Video für große Aufregung. Auch hierzulande war das mit homophoben, fremden- und frauenfeindlichen Textzeilen gespickte Lied Thema. Heute beschäftigt sich der Südtirol-Ausschuss des Parlaments mit den Schützen und ihrer ideologischen Ausrichtung.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte